Kinder - und Jugendhilfe | Persönliche Assistenz

Herzlich willkommen bei der CONFIRMA!

Als Dienstleistungsunternehmen bietet die CONFIRMA UG ein umfangreiches Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien. Die Teilhabe, die Entwicklung von Persönlichkeiten sowie ein selbst bestimmendes Leben stehen im zentralen Mittelpunkt unseres Teams und von der uns täglich angebotenen Unterstützung.

Unser Team steht für Zuverlässigkeit, hält ihr Wort und steht zum Klienten, – auch in schwierigen Phasen. Mit Zuverlässigkeit verbinden wir Glaubwürdigkeit, welches wir nicht nur vermitteln, sondern vorleben wollen.

Über uns

Die CONFIRMA UG ist ein junger und dynamischer Träger mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Wir bieten soziale Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familiensysteme an.

Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit ist es, das ganzheitliche Wohl der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu schützen und sicherzustellen. „Vertrauen, Stärken und Unterstützung“ sind die drei Bausteine unserer Arbeit. Denn nur wer vertrauen kann, nimmt Unterstützung an und kann gestärkt das Ziel Zukunft meistern und lässt zur richtigen Zeit alleine los. Wir verstehen uns als ein System, welches die Aufgabe hat, die vorhandenen Selbsthilfekräfte zu aktivieren und stabilisieren.

Wir unterstützen die Kinder und Jugendlichen beim Finden, Sein und Entwickeln und schaffen Raum und Struktur für Selbstbewusstsein und ihrer Selbstachtung. Wir unterstützen Eltern, ohne sie zu ersetzen, wir begleiten und beraten und schaffen eine Atmosphäre, wo sich alle Beteiligten angenommen und wertgeschätzt fühlen. Die CONFIRMA UG setzt sich ein für Chancengleichheit und Gleichberechtigung und lebt die Werte, die wir den Kinder- und Jugendlichen vermitteln wollen, vor.

Es ist uns wichtig, problematische Verhaltensweisen und Handlungsmuster zu verstehen und somit Ressourcen, Stärken und Schwächen, sowie Entwicklungsfähigkeiten zu erkennen und jedem Menschen den Glauben und die Unterstützung entgegenbringen, diese für sich zu nutzen und seine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Hierfür schaffen wir gesicherte Alltagsstrukturen und geben Zeit und Raum für individuelle Bedürfnisse, wir betreuen und begleiten schulische, nachschulische und familiäre Prozesse und schaffen Entlastung in den Familien. Durch die Möglichkeit der Unterstützung, innerhalb des Familiensystem, begleiten wir die Stärkung und Entwicklung der Erziehungskompetenzen. Die Förderung von Partizipation und Beteiligung sowie die Übernahme von Schutzfunktionen im Sinne des Bundeskinderschutzgesetzes sind wichtige Aspekte in allen Angebotsbereichen.

Durch die Bereitschaft zur Supervision, Selbstreflexion und Weiterbildung gewährleisten wir die Professionalität unseres Teams. Wir sind zu jeder Zeit bereit, unser Leistungsangebot hinsichtlich neuer Anforderungen und Bedürfnissen zu überprüfen und anzupassen. Wir legen konkrete Umgangsweisen in unserem Miteinander fest und erläutern diese gemeinsam, so kann sich jeder in der CONFIRMA UG sicher fühlen welches Verhalten gewünscht und welches nicht gewünscht ist.

Jessica Voss

Geschäftsführung

Ich habe mir als Ziel gesetzt, Kindern, Jugendlichen und deren Familien sowie unserem Team der Confirma UG, begleitend zur Seite zu stehen und ein Miteinander der Wertschätzung, des Vertrauens und der Freude zu schaffen.

Telefon: 04392 – 914 84 – 01

E-Mail

Monika Camu

Leitung für Abrechnung und Finanzen

Als Verantwortliche für Buchhaltung und Abrechnung lege ich großen Wert auf Genauigkeit, Effizienz und Integrität. Mein Engagement gewährleistet, dass alle finanziellen Prozesse reibungslos und transparent ablaufen. Dabei stehe ich stets im Dienste unserer Mission: Kinder und Jugendliche bestmöglich zu unterstützen. Durch meine Arbeit sorge ich dafür, dass unsere Ressourcen optimal genutzt werden, um jedem Kind die Unterstützung zukommen zu lassen, die es benötigt.

Telefon: 04282 – 594 66 53

Nora Gerhus

Sozialpädagogische Leitung teilstationäre Tagesgruppe

Als Teamleitung stehe ich für Empathie, Engagement und Transparenz. Mein vorrangiges Ziel ist es, jedem Kind die bestmögliche Entwicklungschance zu bieten und jeden Tag einen positiven und nachhaltigen Einfluss auf die Heranwachsenden und das Team zu hinterlassen. Ich glaube fest daran, dass die Förderung der individuellen Stärken und Talente jedes Einzelnen der Schlüssel zu nachhaltigem Wachstum und somit eine solide Grundlage für die Zukunft ist.

Telefon: 04392 – 914 84 – 03

Nico Rantzsch

Pädagogische Teamleitung I SPFH

 

Meine Priorität in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien ist es, die Potenziale, Talente, Fähigkeiten und Stärken zu aktivieren und diese nachhaltig einzusetzen. In meiner 10-jährigen Tätigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe möchte ich ein vertrauenswürdiger, authentischer Berater und Vorbild für diejenigen sein, die Unterstützung benötigen.

Telefon: 04392 – 914 84 – 02

Valerie Harner

Sozialpädagogin teilstationäre Tagesgruppe I Koordinatorin Schulbegleitung

Individualität spielt eine zentrale Rolle in jeder Kooperation, sei es mit Kindern oder ihren Familien. Eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hat für mich höchste Priorität, sowohl als Koordinatorin der Schulbegleitung, aber auch als Mitarbeiterin in der Tagesgruppe. Diese beiden Aspekte stehen im Mittelpunkt meiner pädagogischen Arbeit.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Schulbegleitung

Wir unterstützen und begleiten in der schulischen Förderung, über die motorische Förderung bis hin zur Stärkung der sozialen Fähigkeiten, soll unser Angebot auch Interessen wecken, neue Freundschaften ermöglichen oder einfach nur Spaß machen. In einer sicheren Umgebung erfahren die Kinder Vertrauen und Zugehörigkeit, können ihre Ängste und Freuden mitteilen und erleben so eine veränderte Beziehung zum „System Schule“. Dabei setzen wir auf die Wichtigkeit des stetigen Austausches und Schulungen der Schulbegleitungen.

Der Antrag auf Schulbegleitung nach SGB VIII und SGB IX kann formlos beim zuständigen Jugendamt/Eingliederungshilfe erfolgen. Es muss hervorgehen, welche Art von Beeinträchtigung vorliegt und warum das Kind Hilfe in der Schule benötigt. Zusätzlich sind folgende Dokumente/Nachweise notwendig:

• Gutachten eines Facharztes
• Beurteilung der Schule
• Stundenplan

Die Kosten der Hilfe werden durch die Eingliederungshilfe gemäß §35a SGB VIII und §112 SGB IX sichergestellt. Eltern haben ein Wunsch- bzw. Wahlrecht bei der Auswahl des Anbieters der Schulbegleitung (§36 SGB VIII).

Familienhilfe (SPFH)

Unsere sozialpädagogische Familienhilfe richtet sich an Familien mit mindestens einem minderjährigen Kind. Die Hilfe findet im familiären Rahmen statt. Wir unterstützen und begleiten, wenn Sie in Ihrer Familie immer wieder ein Ungleichgewicht haben, harmonisch miteinander zu leben. Ebenso bei Gewalterfahrungen und traumatischen Ereignissen oder wenn Sie aus aktuellen Gründen nicht in der Lage sind, Ihre Kinder angemessen zu versorgen. Wir werden dann eingesetzt, wenn Sie als Eltern das Wohl ihrer Kinder ohne diese Hilfe nicht ausreichend sicherstellen können. Insbesondere unterstützen wir die Eltern, bei der Wahrnehmung ihres Erziehungsauftrages gegenüber Ihren Kindern.

Die Familienhilfe ist eine ambulante Hilfe gemäß §31 SGB VIII. Somit werden die Kosten durch das Jugendamt sichergestellt und sind für die Familien kostenfrei.

Teilstationäre Tagesgruppe

Die Betreuung Ihres Kindes in unserer Tagesgruppe ist eine teilstationäre Hilfe, die für Kinder und Jugendliche im Alter von ca. 6 bis 14 Jahren vorgesehen wird, die weiterhin zu Hause wohnen.

Eine Unterbringung in unserer Tagesgruppe kann dann die richtige Maßnahme sein, wenn ihr Kind zum Beispiel erhebliche Schwierigkeiten in Gruppensituationen oder im schulischen Alltag hat und sich möglicherweise zu einem Außenseiter oder „Systemsprenger“ entwickelt und Sie diese Entwicklung allein oder mit einer ambulanten Hilfe nicht ausreichend korrigieren können.
Zudem versteht sie sich als entlastende und unterstützende Maßnahme. Das heißt, sie wird eingesetzt, um zunächst die häusliche Situation zu entlasten und gleichzeitig Sie als Eltern zu befähigen, Ihrem Kind die nötige Unterstützung in Zukunft wieder allein zukommen lassen zu können.

Die teilstationäre Tagesgruppe ist eine Hilfe zur Erziehung gemäß §32 SGB VIII. Durch die Prüfung der wirtschaftlichen Verhältnisse der Eltern, wird ermittelt, ob ein Kostenbeitrag erhoben werden kann.

Nortorfer Schenkeraum

Die Zahl der hilfebedürftigen Menschen nimmt stetig zu, nicht zuletzt durch Sozialleistungen und Schicksalsschlägen. Wir möchten euch, einen Teil eurer Lebensqualität erhalten und sammeln Spenden, um euch unabhängig von Bescheiden Unterstützung anzubieten. Dies wäre natürlich ohne unsere lieben Spender nicht möglich, deswegen an euch ein riesengroßes DANKESCHÖN!

Unsere liebe Sabrina schafft mit viel Liebe und Engagement einen Raum, der wie der Name verrät, eine Möglichkeit schafft und Familien in schwierigen Situationen mit Dingen versorgt, wie:

  • Klamotten für Alt und Jung
  • Spielzeug
  • Deko
  • Hygieneartikel
  • Tierfutter
  • Schulbedarf

 

Bei dringenden Bedarf kann Sabrina in der Whats App Gruppe für Besucher des Spendenraumes kontaktiert werden, ansonsten werden dort Öffnungszeiten kommuniziert. Diese Gruppe ist ausschließlich für Menschen gedacht, die Unterstützung benötigen.

Möchtet Ihr Spenden abgeben, meldet euch gerne telefonisch bei Sabrina.

Sabrina Kerk

Nortorfer Schenkeraum

Kieler Straße 37a 24589 Nortorf

Zugang zur Whatsappgruppe:

  • Aktuelles

  • Hier werden wir Sie regelmäßig über unsere aktuellen Projekte und Neuigkeiten informieren.

  • .

  • Persönlichkeiten in guten Händen

  • .

  • Stellenausschreibung

  • WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner